Nachbau der Klause von Fra Clau da Flia in Degen im Val Lumnezia

Ein spannendes Projekt im Rahmen des 600 Jahre Jubiläums von Bruder Klaus ist in Degen im Val Lumnezia geplant. In der verlassenen Kapelle Sogn Vetger 99 möchte der Pfarrer der Pfarreien Degen, Morissen, Vella und Vignogn, Sur Peter Aregger, mit einem Schreiner und Jugendlichen aus der Region die Klause von Bruder Klaus nachbauen, in welcher er 20 Jahre lang im Flüeli Ranft gelebt und gewirkt hat. Die Menschen können so 1:1 nachempfinden, wie Bruder Klaus gelebt hat. Des Weiteren soll der Nachbau der Klause in der verlassenen Kapelle den Menschen auch die Gelegenheit geben, wieder einmal für einen kurzen Augenblick zur Ruhe kommen und Danke sagen zu können. Ein Besuch würde sich auf jeden Fall lohnen. frau-clau.ch informiert laufend über den aktuellen Stand dieses Projektes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.