Arno Camenisch liest am 24.8.17 in der Val Lumnezia

Im Rahmen des Projektes «600 Jahre Bruder Klaus in Graubünden» liest Arno Camenisch am 24. August 2017 um 19:30 Uhr (Türöffnung; Beginn Lesung um 20:00 Uhr) in der Kapelle Sogn Vetger in Degen.

Der Bündner Autor und Performer liest aus seinem neuesten Buch «Die Launen des Tages» und Spoken Word Texte – frische, witzige und skurille Geschichten zmitzt aus dem Leben gegriffen, die einem direkt ans Herz gehen. Genau wie die Geschichte von Bruder Klaus, welcher wie kein anderer seiner Zeit lernen musste, mit seinen Launen des Tages umzugehen. Mehr aber noch seine Frau Dorothea, der die skurrilen Geschichten ihres Mannes mehr als jeder anderen Person direkt ans Herz gingen. Ob aktuelle Geschichten von Arno Camenisch oder die 600-jährige Geschichte von Bruder Klaus: Zmitzt aus dem Leben müssen sie sein und ans Herz gehen.

Und wenn die geschriebenen und gesprochenen Texte von Arno Camenisch auf den Nachbau der Bruder Klausen-Klause in der Kapelle Sogn Vetger in Degen prallen, treffen sich Originalität und Tradition zu einem ganz speziellen Tanz. Denn mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildersprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – in seinem unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound» und mit musikalischer Begleitung von Roman Nowka.

Plätze können hier reserviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.