Der Nachbau der Bruder Klausen-Klause in Degen kann bis Ende Oktober besichtig werden!

Innenansicht der Klause
Innenansicht der Klause

Jugendliche haben im Mai 2017 zusammen mit Sur Peter Aregger von der Pfarrei Lumnezia miez und dem Schreinermeister Corsin Cavegn in der Kapelle Sogn Vetger in Degen in der Val Lumnezia die Bruder Klausen-Klause nachgebaut. Seit Juni 2017 kann dieser Nachbau der Klause, in welcher Bruder Klaus im Ranft in der Innerschweiz von 1467 – 1487 während 20 Jahren gelebt und gewirkt hat, besucht werden.

Kerzenständer
Kerzenständer

Da der Nachbau auf reges Interesse gestossen ist – davon zeugen die etlichen Einträge im Gästebuch – und nicht nur von Menschen aus dem Tal und dem Kanton Graubünden besucht wird, sondern auch Wallfahrten nach Degen organisiert werden, hat sich die Projektgruppe vor Ort entscheiden, die Öffnungszeiten der Kapelle für Besucherinnen und Besucher bis Ende Oktober 2017 zu verlängern. Neu kann also der Nachbau der Bruder Klausen-Klause in der Kapelle Sogn Vetger in Degen bis Ende Oktober 2017 besucht und besichtigt werden. Wir wünschen allen schöne, spannende, interessante, besinnliche und inspirierende Momente in der Kapelle und Klause in Degen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.